Neues Format "TatOrtAalto" bringt Publikum auf die Bühne

Das Publikum auf der Opernbühne: In der neuen Reihe „Tat Ort Aalto“ wird diese Vorstellung Realität. Am Sonntag, 12. März 2017, um 21 Uhr besteht erstmals die Möglichkeit zu diesem spannenden Perspektivwechsel. Den Auftakt machen der Aalto-Bariton Georgios Iatrou, die Aalto-Tänzerin Julia Schalitz und der Pianist Yorgos Ziavras mit einer Reise „Von Sevilla bis Thessaloniki“. Der Abend findet im Bühnenbild der Oper „Carmen“ statt, die zuvor zum letzten Mal am Aalto-Theater zu erleben ist. Eine passende Lokalität: Schließlich spielt sich die Inszenierung von Dietrich W. Hilsdorf in einem spanischen Restaurant ab. Hier darf das Publikum Platz nehmen und sich auf Werke u. a. von Henri Duparc, Ernest Chausson, Giacomo Puccini, Francesco Paolo Tosti, Michael Ortega, Manos Hadjidakis sowie traditionelle Volkslieder freuen.

Georgios Iatrou wurde in Thessaloniki geboren und gehört seit der Spielzeit 2015/2016 zum Ensemble des Aalto-Musiktheaters. Erleben konnte man ihn unter anderem als Figaro im „Barbier von Sevilla“ und Valentin in „Faust“. Julia Schalitz gehört seit Herbst 2013 als Gruppentänzerin zur Compagnie und war unter anderem als Louise de la Vallière („Plaisirs“) und Kirke („Die Odyssee“) zu erleben. Der junge griechische Pianist Yorgos Ziavras ist zurzeit Stipendiat des Opernstudios Niederrhein am Theater Krefeld und Mönchengladbach. Auch die zukünftigen „Tat Ort Aalto“-Abende finden im Bühnenbild der jeweils am selben Tag gespielten Oper statt – und das Publikum kann live dabei sein: mitten auf der Bühne, nah an den Künstlern, dem Geschehen, dem Ort der Tat.

 
TUP-Eintrittskarten bleiben Bus- und Bahntickets
Spannender Streifzug durch Architektur- und Theatergeschichte
3 aus 10: Theaterreise zeigt künstlerische Vielfalt der RuhrBühnen
Großes Fest zum Grillo-Geburtstag
Die TUP macht Sommerpause
Frühzeitig Tickets fürs Jubiläums-Weihnachtsstück im Grillo-Theater sichern
Held oder Verräter?
"TUP macht Schule" ist erschienen
Grillo-Theater wird wieder zur Jazz-Hochburg
TUP-Theaterkicker sind neuer Deutscher Meister
Bachs "Johannespassion" mit preisgekröntem Chor
Zwei Tage im Zeichen von Richard Wagner
Liederabend mit Annette Dasch in der Philharmonie Essen
New York Philharmonic mit Mahlers Vierter in Essen
Verdis "Nabucco" wieder im Aalto-Theater zu sehen
Le Prophète feiert Premiere am Aalto-Theater
Neues Format "TatOrtAalto" bringt Publikum auf die Bühne
Jazz-Gitarrist Wolfgang Muthspiel im Quintett zu Gast
Pianist Alexandre Tharaud spielt Scarlatti und Beethoven
Friedrich Haider 2017/2018 Erster Gastdirigent am Aalto-Theater
Projekt zur beruflichen Integration von Geflüchteten: Caritas eröffnet "Café Central International" im Grillo-Theater
TUP bietet KulturCard an
Erfolgreiche Festtage der Theater und Philharmonie Essen werden fortgesetzt
Bestnoten für die Theater und Philharmonie Essen
Schnupper-Abos der TUP im Osternest