Le Prophète feiert Premiere am Aalto-Theater

Mit “Le Prophète” ist am Sonntag, 9. April 2017 , einer der größten Opernerfolge des 19. Jahrhunderts auf der Bühne des Aalto-Theaters zu erleben. Meyerbeers Werk spielt in der Zeit der christlichen Reformationsbewegung und bildet den Abschluss der TUP-Festtage 2017, die sich im Reformationsjahr unter dem Titel “Glaube. Macht. Kunst.” mit der wechselseitigen Beziehung zwischen Kunst und Religion beschäftigen. Regie führt Vincent Boussard, die musikalische Leitung hat Giuliano Carella. Die Titelrolle des Jean de Leyde singt John Osborn.

Einer der größten Opernerfolge des 19. Jahrhunderts steht als vierte Spielzeit-Premiere auf dem Programm: Mit „Le Prophète“ präsentiert das Aalto-Musiktheater am Sonntag, 9. April 2017, um 16:30 Uhr erstmals ein Werk von Giacomo Meyerbeer. Die spektakuläre Grand Opéra, in der ein Anführer der Wiedertäufer im Mittelpunkt steht, spielt in der Zeit der christlichen Reformationsbewegungen. Das Aalto-Theater leistet damit einen bedeutenden künstlerischen Beitrag zum Reformationsjahr 2017. Regie führt Vincent Boussard. Für die Titelpartie des Jean de Leyde konnte der amerikanische Tenor John Osborn gewonnen werden. Die musikalische Leitung hat Giuliano Carella, Generalmusikdirektor der Opéra de Toulon und dem Essener Publikum bereits aus „Nabucco“ und „Tosca“ bekannt.

 
TUP-Eintrittskarten bleiben Bus- und Bahntickets
Spannender Streifzug durch Architektur- und Theatergeschichte
3 aus 10: Theaterreise zeigt künstlerische Vielfalt der RuhrBühnen
Großes Fest zum Grillo-Geburtstag
Die TUP macht Sommerpause
Frühzeitig Tickets fürs Jubiläums-Weihnachtsstück im Grillo-Theater sichern
Held oder Verräter?
"TUP macht Schule" ist erschienen
Grillo-Theater wird wieder zur Jazz-Hochburg
TUP-Theaterkicker sind neuer Deutscher Meister
Bachs "Johannespassion" mit preisgekröntem Chor
Zwei Tage im Zeichen von Richard Wagner
Liederabend mit Annette Dasch in der Philharmonie Essen
New York Philharmonic mit Mahlers Vierter in Essen
Verdis "Nabucco" wieder im Aalto-Theater zu sehen
Le Prophète feiert Premiere am Aalto-Theater
Neues Format "TatOrtAalto" bringt Publikum auf die Bühne
Jazz-Gitarrist Wolfgang Muthspiel im Quintett zu Gast
Pianist Alexandre Tharaud spielt Scarlatti und Beethoven
Friedrich Haider 2017/2018 Erster Gastdirigent am Aalto-Theater
Projekt zur beruflichen Integration von Geflüchteten: Caritas eröffnet "Café Central International" im Grillo-Theater
TUP bietet KulturCard an
Erfolgreiche Festtage der Theater und Philharmonie Essen werden fortgesetzt
Bestnoten für die Theater und Philharmonie Essen
Schnupper-Abos der TUP im Osternest